Samstag, 6. Dezember 2014

Erste Weihnachtsbäckerei

Hallo ihr Lieben,

naa wie sieht es bei euch mit den Weihnachtsvorbereitungen aus,
seit ihr schon voll dabei oder lasst ihr es dieses Jahr etwas gemütlicher angehen?

Pünktlich zum Nikolaus stelle ich euch heute meine ersten Weihnachtsplätzchen vor.
Diese gehen ganz einfach und sind suuuper lecker,
also für alle, die jetzt nicht so darauf stehen stundenlang in der Küche zu stehen und Plätzchenteig zu machen oder diese zu dekorieren.
Ich für meinen Teil LIEBE es zu dekorieren und zu backen, daher können die Plätzchen bei mir ruhig etwas aufwendiger sein.
Sie eignen sich dann auch super zum Verschenken, als kleines Mitbringseln für eine Freundin-aber dazu komme ich dann nächstes mal-also wieder reinschauen ist erlaubt.

Ich habe aus den einfachen Mürbeteigplätzchen wie man unten auf den Bildern erkennen kann Terrassenplätzchen gemacht, aber man kann sie auch einfach mit Zuckerguss oder Fondant dekorieren.

Das Backbuch das hier zu sehen ist habe ich für ganz kleines Geld bei Lidl entdeckt- und es ist wirklich gut. Eingeleitet wird man mit  Basics über das Backen verschiedener Teigarten wie Hefeteig und Mürbeteig. Weiter geht es von Christstollen über Advents-Käsekuchen zu Vanillekipferl und dem Backen mit Kindern- also es ist wirklich alles drin was man braucht, für wenig Geld- ich kann es nur empfehlen und werde noch weitere Sachen daraus backen und euch vorstellen.










Das Rezept für die einfachen Butterplätzchen:

250g Mehl
125g Puderzucker
Schale einer halben Zitrone
1 Ei
150g kalte Butter
zusätzlich Puderzucker zum bestreuen
Marmelade oder Gelee

wer es Schokoladiger mag der kann den Teig halbieren und noch Kakao unterkneten
diese wurden so schnell verputzt, dass ich nur ein paar Handybilder davon machen konnte..

Alle Zutaten zu einem Mürbeteig verarbeiten und erstmal für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen und dann die Plätzchen ausstechen.
Anschließend bei 180 Grad 10-15 Minuten backen.








Was sind eure Lieblingsplätzchen?
Ich wünsche euch noch einen schönen Nikolausabend.

Eure Caro



Kommentare:

  1. wir wollen morgen unsere Weihnachtsbäckerei eröffnen :-)
    so richtige Lieblingsplätzchen haben wir nicht wirklich - eigentlich sind die klassiker eben doch die besten - aber die lieben wir fast alle. :-) und ich mag das verzieren auch gerne - Weihnachtskekse backen muss man doch zelebrieren - oder ? Ich wünsche dir einen schönen 2. Advent ♥ Esther

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh da bin ich ganz deiner Meinung weihnachtsplätzchen backen muss zelebriert werden:)
      Dann bin ich schonmal auf deine Plätzchen gespannt liebe Esther:)
      Ich wünsche dir auch einen schönen Adventssonntag 💗

      Löschen
  2. Yummiii !! Die Plätzchen schauen köstlich aus !! Habe mir für diese Woche ebenfalls vorgenommen, Plätzchen zu backen <3 !! hihi
    LG
    x, Luu

    http://julialuu.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh dann bin ich schon auf deine Plätzchen gespannt:) ich finde die traditionellen schmecken immernoch am besten :)

      Löschen